Wer bestimmt die Immobilienpreise?

Der Erwerb einer Immobilie stellt eine große Investition, sowie eine
langfristige Wertanlage dar. Dies ist unabhängig davon, ob das Gebäude
selbst genutzt wird, oder ob das Haus vermietet wird. Für alle

Eigentümer ist es daher wichtig zu wissen, wie sich die Investition im
Laufe der Zeit entwickeln wird.

 

Sobald die Preise in einem Ort steigen, erhöht sich
selbstverständlich auch der Wert einer Immobilie. In den vergangenen
Jahren konnte die Mehrheit der Immobilieneigentümer in Deutschland eine
positive Wertentwicklung verzeichnen. Die zukünftige Auswirkung auf die
Preise wird in den Städten und Landkreisen allerdings sehr
unterschiedlich sein. Dies ist abhängig von folgenden Faktoren

 
• Angebot und Nachfrage

• Alters- und Bevölkerungsstruktur

• Haushaltsgröße

• Entwicklung des Einkommens im Vergleich
zu den Wohnungskosten

 

Den rundum perfekt richtigen Zeitpunkt, eine Wohnimmobilie zu erwerben,
gibt es nicht. Trotz des starken Preisanstiegs der letzten Jahre ist der
Wohneigentumserwerb heute noch immer deutlich erschwinglicher als
früher, als ungleich höhere Zinsen zu zahlen waren. Und jeder Monat, in
dem man einen Immobilienkredit tilgt, statt Miete zu bezahlen, ist ein
Gewinn für die eigene Vermögensbildung und Altersvorsorge.

 

WIR BERATEN SIE GERNE DAHINGEHEND SEHR GERNE.
RUFEN SIE UNS EINFACH AN!

 

Smile Immobilien

Im Moos 12a, 79258 Hartheim a.R.

hallo@smileimmobilien.com

www.smileimmobilien.com

Tel 0174 / 437 56 47

Kostenlose Telefonberatung

Mo-So 10-18 Uhr